.
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Mitglieder
  Gästebuch
  Tips & Tricks
  Club Geschichte
  Cluberfolge
  Unser Treffen
  VW Freaks NRW Meeting
  Termine
  Bilder von treffen
  Shop
  Downloads
  Teilemarkt
  Forum
  Satzung
  Einbauanleitung
  => Lichtdrehschalter umlöten
  => Schalter vom el. Fensterheber umlöten
  => Schalter der Heckscheibenbeheizung umlöten
  => Warnblinkschalter umlöten
  => Regler der Sitzheizung umlöten
  => .Elektrische Spiegelverstelleinheit umlöten
  => Belüftungssteuerung umlöten
  => TachoMod #1
  => TachoMod #2
  => Cupralippe an Polo 6N
  => Stoßstange Cleanen
  => Lackierung
  => Verstärker einstellen
  Sprüche
  Video`s
  Link
  News
  Counter
  Impressum
Stoßstange Cleanen

ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.
ICH ÜBERNEHME KEINE VERANTWORTUNG FÜR EVTL. ENTSTANDENE SCHÄDEN.

VORSICHT BEI ARBEITEN AN NICHT ABGESICHERTEN LEITUNGEN IM FAHRZEUG!


Ich hab verwendet:

Heissluftfön 1600W (Obi 14,99)

Alte CL Lippe (5€)

Spachtelkram & Schleiffpapier (~10-15€)



Ein Wochenende mit viel Zeit




angen wir mal an...



1. Hab ich die kleine Sicke weggeschiffen und die Rauhfaser der Stoßstange (oberer Teil) gleich mit geschliffen. War ne schweine Arbeit. Hab nen Schleifer dazu genommen da man sonst keine gescheite "Kante" bekommt. Den oberen Teil der Rauhfaser hab ich per Hand geschliffen.

2. Nun hab ich die Sicke auch schön angeraut damit später das eingeschweisste Plastik drin hällt.

3. Nun hab ich eine alte CL Lippe klein geschnitten und sie mit einem Heissluftfön erwärmt. (Obi 15€)

4. Nun das Plastik (beide Seiten, d.h. Stoßstange und Plastikstückchen) gescheit heiss machen, dass sie sich verbinden. Dies ging recht gut. Habs mit einem Schraubendreher vermischt und in Form gebracht. Dabei bin ich immer (im flüssigen Zustand) mit den Schraubenzieher tief hineingestochen, so dass sich beide Materialen fest mit einenander schmoltzen haben (gut deutsch ) What a Face

5. So sah es aus alls der Kunststoff fest war und ich zum spachteln überging. Alles noch mal schön rauh angeschliffen. Grob die Form hat schon gepasst. Um so genauer ihr mit dem schweissen seit, desto weniger Spachtel braucht ihr. Ich musste in dem Fall nur noch die Fein arbeit mit spachtel machen.

6. Ich hab nun Füllspachtel mir gekauft und damit noch die kleinen Unebenheiten beseitigt. So sah es nach dem Spachteln aus (noch nicht geschliffen)

7.Nun bin ich mit Sprühspachtel (Füller & Grundierung in einem) drübergegangen, um die ersten Feinheiten rauszubekommen. Dies werd ich wohl 2-3 mal machen (dazwischen immer schleifen). So sieht es nach der ersten Lage aus. Kleine Unebenheiten sind noch zu sehen aber die bekommt man auch noch da raus.

und 8. jetzt schaut genau nach ob alle unebenheiten weg sind und dann sind wir auch schon am grundieren..

Infos  
  Jeden Sonntag gegen 18 Uhr, ist ein Treffen auf dem "Aldiparkplatz in Neuss"! Moselstrasse! Direkt bei McDonalds. Also für Getränke und etwas zu Futtern ist auch gesorgt. ;-)  
Werbung  
   
News News News News  
  Unser Forum ist online

Unser Banner ist online (Download)

Neue email adresse vwfreaksnrw@gmx.de
 
Termine  
   
VW Scene  
  VW-SCENE International  
28176 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=