.
Navigation  
  Home
  Kontakt
  Mitglieder
  Gästebuch
  Tips & Tricks
  Club Geschichte
  Cluberfolge
  Unser Treffen
  VW Freaks NRW Meeting
  Termine
  Bilder von treffen
  Shop
  Downloads
  Teilemarkt
  Forum
  Satzung
  Einbauanleitung
  => Lichtdrehschalter umlöten
  => Schalter vom el. Fensterheber umlöten
  => Schalter der Heckscheibenbeheizung umlöten
  => Warnblinkschalter umlöten
  => Regler der Sitzheizung umlöten
  => .Elektrische Spiegelverstelleinheit umlöten
  => Belüftungssteuerung umlöten
  => TachoMod #1
  => TachoMod #2
  => Cupralippe an Polo 6N
  => Stoßstange Cleanen
  => Lackierung
  => Verstärker einstellen
  Sprüche
  Video`s
  Link
  News
  Counter
  Impressum
Lackierung
ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.
ICH ÜBERNEHME KEINE VERANTWORTUNG FÜR EVTL. ENTSTANDENE SCHÄDEN.

VORSICHT BEI ARBEITEN AN NICHT ABGESICHERTEN LEITUNGEN IM FAHRZEUG!


So in dieser Anleitung geht es ums lackieren, da in letzter zeit viele fragen wie man denn am besten lackiert habe ich mir mal die mühe gemacht alles aufzuschreiben.

Benötigtes Material:

Staubschutzmaske
320er schleifpapier
400er schleifpapier
600er schleifpapier und naßschleifpapier
800er naßschleifpapier
1000er naßschleifpapier
Silikonentferner am besten in einer Spraydose
Polierpaste und eine Poliermaschine oder Aufsatz für die Bohrmaschine zum auftragen
Grundierung ( Filler ) in Blechdose ( keine Spraydose !!!)
Härter in Blechdose ( keine Spraydose !!!)
Gewünschte Farbe in Blechdose ( keine Spraydose !!!)
Kompressor mit Sprühflasche

Mit Hilfe dieser Anleitung könnt ihr schon fast profihaft selber eure teile Lackieren und mit einem wirklich gutem Ergebnis!
Diese Anleitung bezieht sich auf einwandfreie und nicht gespachtelte teile!!!

1. Sucht euch einen Raum in dem es nicht allzu kalt ist, sollte schon eine gute Raumtemperatur haben, wie zu hause in etwa dann sollte der Raum nicht allzu dreckig sein, das heißt es sollte kein Dreck vorhanden sein der aufwirbeln kann und windstill sollte es, meistens reicht ein sauberer Keller oder eine Garage vollkommen aus. Dann den Boden mit Zeitungspapier oder Folie abdecken und es kann losgehen!!

2. Das zu lackierende Teil abbauen oder wenn ihr es nicht abbauen möchtet müsst ihr die Teile die nicht zu lacken sind abdecken (entweder mit Klebeband oder Zeitungspapier).

Mit dem Silikonentferner ordentlich einsprühen und mit einem sauberen Lappen abwischen bis das teil vollkommen sauber ist. (Abwaschen)

3. Mit 320er oder 400er Schleifpapier schleifen (mit Schleifmaschine oder per Hand. Per Hand würde ich nicht empfehlen, dauert viel zu lange und das Ergebnis wird auch schlechter, weil man mit der Maschine viel besser schleifen kann!!! Aber Vorsicht: 1. Nicht den ganzen lack runterschleifen der alte lack sollte noch vorhanden sein, solange schleifen bis der alte lack ganz matt ist. 2. Mit den Schleifmaschinen vorsichtig umgehen, die Kante vom Schleifpapier kann die Verkleidung richtig gut zerkratzen, geschieht dies an einer ungünstigen Stelle, hat man Arbeit für Stunden.

4. Dann wieder mit dem Silikonentferner das zu lackierende teil reinigen. ( Abwaschen)

5. Das grundieren! Darauf achten das die Grundierung Raumtemperatur hat. So den Blechdosendeckel der Grundierung mit einer Beißzange öffnen. Das gleiche machst du mit dem Härter auch. Dann gibst du etwas Härter in die Dose der Grundierung und rührst mit einem Schraubenzieher ( oder sonst was) den Härter und Grundierung ( Filler) um. Dann gibst du das Gemisch Filler, Härter in die Spühflasche deines Kompressors. So und jetzt kannst du die Grundierung in ca. 2-3 Schichten (zwischen den Schichten 5-10min Wartezeit) gut deckend auftragen! Grundierung am besten 2-3 stunden trocknen lassen!

6. Das fertig grundierte Teil nehmen und die Grundierung mit 800er oder besser noch 1000 er Schleifpapier Naß schleifen. ACHTUNG: Grundierung nur ganz vorsichtig schleifen und nicht mit viel druck, nach dem schleifen sollte die Oberfläche ganz glatt sein.
Am besten per Hand arbeiten oder wenn man mit Schleifmaschine arbeitet die Geschwindigkeit ganz langsam einstellen!!!!

7. Das grundierte und Geschliffene teil wieder mit Silikonentferner abwaschen! ( Reinigen)

8. Das aufbringen der gewünschten Farbe, so hier wieder darauf achten das die Farbe Raumtemperatur hat. Wie oben bei der Grundierung beschrieben die Dose öffnen und wieder etwas Härter zugeben. Dann in die Sprühflasche einfüllen und in ca. 2-3 Schichten (zwischen den Schichen wieder 5-10 Minuten Wartezeit) gut deckend auftragen. ACHTUNG: Der Abstand von der Sprühflasche zum lackierendem teil sollte ca. 25cm betragen.
Das teil anschließend ca. 2-3 stunden trocknen lassen.

9. Das versiegeln mit dem Klarlack, auch hier sollte der Klarlack Raumtemperatur haben. Den Klarlack auftragen ca.2-3 schichten (Wartezeit zwischen den Schichten: 20 – 30 Minuten) auch hier den abstand beachten ca.25cm.
So jetzt seid ihr schon fast fertig, das fertig lackierte und versiegelte teil trocknen lassen ca. 36 stunden. (optimal)

10. Wenn 36 stunden vergangen sind und das teil trocken ist kommt die Polierpaste zum Einsatz. Das fertige teil mit der Poliermaschine oder einen Aufsatz für die Bohrmaschine mit der Polierpaste polieren und ihr seid fertig!!!


Sicherheitshinweise:

Beim lackieren immer die Staubschutzmaske tragen.
Nicht rauchen während der Lackierarbeiten und nicht in der nähe des Silikonentferners rauchen

Also wenn ihr dies alles beachtet werdet ihr zu einem wirklich sehr gutem Ergebnis kommen, natürlich könnte man jetzt sagen das geht viel schneller aber ich habs nicht auch die zeit abgesehen sondern aufs ergebnis ,also viel erfolg!!!

Begriffserklärung:

Härter = Ein Härter ist dazu da um Trockenzeit zu verkürzen. Härtet den Lack auch. *g*

Filler = Haftgrund, Grundierung

Lackierte und polierte Felgen, Variodeckel, Teile oder Motorblöcke:

48 Stunden lang in einem warmen trockenen Raum trocknen lassen! Lackiert Teile aus Metal sind sehr empfindlich wenn der Lack nicht richtig durchgehärtet ist.
Infos  
  Jeden Sonntag gegen 18 Uhr, ist ein Treffen auf dem "Aldiparkplatz in Neuss"! Moselstrasse! Direkt bei McDonalds. Also für Getränke und etwas zu Futtern ist auch gesorgt. ;-)  
Werbung  
   
News News News News  
  Unser Forum ist online

Unser Banner ist online (Download)

Neue email adresse vwfreaksnrw@gmx.de
 
Termine  
   
VW Scene  
  VW-SCENE International  
27657 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=